Elferratsessen am 9.3.18 in der "Alten Kanzlei" Bleicherode

Traditionell trifft sich der Elferrat nach der Kampagne zum Elferratsessen mit dem Prinzenpaar. Diesmal in der "Alten Kanzlei" in der Hauptstraße. Gastronmomisch wurden wir von der Rumpelkiste mit einem schönen Büffett und frisch gezapften Bier betreut. Um 18.00 Uhr ging es los. Unser Präsident A. Weigel fasste am Anfang die Kampagne als erfolgreich und schön zusammen und dankte auch dem Elferrat für seine aktive Mitwirkung. Unser Prinzenpaar Jörg VI. und Antje I. bedankte sich ebenfalls beim Elferrat.

Fast alle Elferratsmitglieder waren erschienen, so dass im Anschluss ans Essen Zeit für schöne Gespräche und das ein oder andere Bierchen und Schnäpschen blieb.

Hohe Auszeichnung beim 14. Präsidententreffen des LTK in Heiligenstadt für unseren
Ehrenpräsidenten Klaus-Peter Schweineberg am 24.2.2018

Ein besonderer Höhepunkt für unsere Delegation beim 14. Präsidententreffen des Landesverbandes Thüringer Karneval in Heiligenstadt war die Auszeichnung unseres Ehrenpräsidenten Klaus-Peter Schweineberg mit dem BdK Verdienstorden in Gold mit Brillianten des Bund Deutscher Karneval e.V. für seine langjährigen Dienste zur Förderung und Erhaltung heimatlichen Karnevalsbrauchtums.

Die Mitglieder des BCC gratulieren sehr herzlich und sind stolz auf die vielen gemeinsamen Kampagnen, die unser Klaus an entscheidener Stelle sei es als Präsident und/oder als Mitwirkender für den BCC mitgestaltete. In der letzten Festsitzung der 65. Kampagne am 10.02.18  hatte er  ja bereits seinen Rückzug von der Bühne verkündet. Das wird uns sehr fehlen, man denke beispielweise nur an das Lied vor dem Vorhang in den vergangenen Jahren. Deshalb sind wir um so dankbarer, dass wir abseits der Bühne weiterhin auf seinen Rat und die Erfahrungen als Mitglied des Vereins vertrauen dürfen.

Auf unseren Klaus-Peter Schweinberg voller Dankbarkeit und Stolz ein dreifach donnerndes Jo-Jau!

 

Sehenswertes 3. Nordthüringer Tanzfestival am 18.2.18 im Kulturhaus Bleicherode

Eine prima Tradition, die viele Vereine annehmen, um sich kurz nach der Kampagne zu treffen und den karnevalistischen Tanz nach dem Motto "Mal sehen was die anderen so machen und können" zu pflegen. Entsprechend erfreuten wir uns gemeinsam an einem schönen Wettbewerb, der durch eine Jury vom LTK begleitet wurde. Viele Trainer nutzten die Möglichkeit, sich "live" eine Einschätzung und Hinweise zu holen. Zu Anfang traten das Kinderballett Bleicherode, das Tanzmariechenduo  Fabienne und Merle aus Großwechsungen, die Garde Ellrich sowie die Showtanzgruppen Werther und Ellrich in den Alterklassen bis 13 Jahre an. Danach folgte ein weiterer optischer Genuss durch die Funken-/Teeniegarden aus Ellrich, Großwechsungen, Sollstedt, Bleicherode, Wipperdorf und Westerriethen/Kleinberndten. Hier gewann die Türkisgarde aus Ellrich. Bei den Mariechen ab 16 Jahren setzten sich das Günzeröder Duo Lysann und Colin vor Ellrich und Wipperdorf durch. Schließlich boten noch die Showgarden aus Ellrich, Großwechsungen, Sollstedt und Bleicherode ihr Können dar, wobei die Großwechsunger Götter den Sieg davon trugen.

Ein schöner Nachmittag mit vielen sehenswerten Beiträgen, die durch herrliche Kostüme und Liebe zum Detail komplettiert wurden. Im nächsten Jahr sehen wir uns wieder - jede Tanzgruppe ist gern gesehen. Dank an alle Mitwirkenden, die Zuschauer, die Organisatoren um Daniela Meinig-Böhning, an den Moderator Michael Schmelz und alle die vor und hinter der Bühne zum Gelingen des Events beitrugen. Bilder in der Galerie!

 

Neuendorfer Auftragsgriller gewinnen
11. Männerballettbewerb des BCC am 17.2.18

Eine Megaevent, dass gestern das altehrwürdige aber schon schön sanierte Bleicheröder Kulturhaus fast aus den Nähten platzen ließ. Zum 11. Mal veranstaltete der BCC den Männerballettwettbewerb. 11 Männerballetts und viele Zuschauer folgten der Einladung. In 3 Blocks wurde in einer vorher ausgelosten Reihenfolge gestartet. Zunächst waren die Männer aus Rüdigershagen, Bleicherode, Pfaffschwende und Wipperdorf dran. Es folgten Hilkerode, Großwechsungen, Neuendorf und Großbodungen. Den Abschluss bildeten die Balletts aus Geisleden, Werther und Sollstedt. Kein Thema wurde ausgespart vom Altersheim über Burlesc, Götter, Spanier, Dorfjungs, Polizisten, Ganoven, Jedis bis hin zu Lord of the dance. Das Publikum honorierte die Auftritte mit viel Beifall und lautstarkem Zuspruch. Flankiert wurde das Programm durch die Auftritte der Balletts Glittergirls und Frl. Wunder sowie Marius Drywa und der Showtanzgruppe Spirit aus Niederorschel. Zwischendurch und nach dem Programm füllte DJ Ingo die Tanzfläche mit Tanz- und Stimmungsmusik. Nachdem die aus den Männerballetts bestehende Jury sich beraten hatte, verkündeten die gut aufgelegten Moderatoren Torsten Becker  und Wolfgang Haase gegen 23 Uhr die eindeutige Entscheidung.

Die Auftragsgriller aus dem eichsfeldischen Neuendorf holen den Pokal.

 

Ein würdiger Sieger im Kreise von weiteren zehn 2. Plätzen. Alle waren sich einig: Ein toller Abend mit wunderschönen Auftritten, die alle den Pokal verdient hätten. Man sah, dass in den Beiträgen sehr viel Arbeit, Mühe und Vorbereitungszeit steckte, sei es bei der Choreographie, Bühnendeko oder bei den Kostümen. 98 Männerballetts konnten wir über die Jahre schon bewundern. Beim nächsten Mal wird die Hunderter-Marke geknackt. Dann werden die Auftragsgriller den Pokal verteidigen. Danke an alle Mitwirkenden, unser Publikum und an das Team vom Bleicheröder Männerballett allen voran Carsten Mallon, die durch ihre intensive Vorbereitung den Abend zu einer gigantischen Show werden ließen. Bilder in der Galerie.

Perfekter Saisonausklang - Rosenmontagsparty am 12.2.18

Mit einer gelungenen Rosenmontagsfeier endete die 65. Kampagne des BCC. Noch einmal brillierten die Funken, sangen die Sänger, die Notenchaoten und tanzten das Männerballett, Frl. Wunder, die Glittergirls und das gemischte Hofballett. Die  Gastbüttenredner aus Lipprechterode und Werther brachten mit ihren herrlichen Beiträgen Stimmung in den Saal. Unsere Martina Wernecke wurde in großer Dankbarkeit nach 50 Jahren "Dienst" als Columbinchen verabschiedet. Anschließend ging es auf die Tanzfläche, die Gruppe "Flair" legte mit vielen schönen Hits richtig los.

Ein dreifach donnerndes Jo-Jau auf den Bleicheröder Karneval! Bilder in der Galerie!

 

Rosenmontagsumzug am 12.2.18

Wir Bleicheröder Karnevalisten lassen nicht locker, denn der gestrige große Festumzug und die anschließende Feier im Kulturhaus sind nur wenige Stunden her. Eine vielfältig geschmückte Narren-Armada mit dem Prinzenpaar, Kinderprinzenpaar und dem Präsidenten an der Spitze  nutzte traditionell den Rosenmontag morgen, um mit dem Feuersteinmobil unseres Elferratsmitgliedes V. Mallon und dem Trecker nebst Anhänger von M. Schmelz Kindergärten, Schulen, Seniorenheime und das Krankenhaus zu besuchen.

Jung&Alt genossen die fröhliche Stimmung und feierten noch einmal die Jubiläumskampagne.

 

Nicht zu toppen- Großer Festumzug in Bleicherode am 11.2.18

Das war richtig schön. Danke an alle, die das vorbereitet haben, die uns unterstützt und diesen alle fünf Jahre stattfindenden Festumzug durch ihre Teilnahme, sei es im Zug oder als Publikum zu einem unvergesslichen großartigen Erlebnis werden ließen. Ab 13.00 Uhr schlängelten sich über 80 Fahrzeug- und Fussgruppen durch die Stadt von der Bahnhofstraße über die Haupt- und die Angergerbergstraße und ließen den Bleicheröder Karneval hoch leben! Viele befreundete Vereine bildeten gemeinsam mit dem närrisch geschmückten Publikum am Straßenrand ein buntes Bild, in dem auch politische Themen eine Rolle spielten. Kamelle und kleine give-aways wechselten mit den zahlreichen Zuschauern am Straßenrand den Besitzer.  Am Heimatmuseum nahm der Prinzen- und Elferratswagen gemeinsam mit unserem Bürgermeister Fr. Rostek eine herrliche Parade ab. Dem Bleicheröder Karneval wurde ein vielfaches Jo-Jau von den Teilnehmern entboten, Funkengarden tanzten und und und.... Nach 17 Uhr feierten wir im Kulturhaus weiter. Die teilnehmenden Orchester gaben zunächst auf der Bühne noch gefeierte Kostproben ihres Könnens und dann überbrachten die beteiligten Vereine ihre Glückwünsche an den BCC .

Ein fantastischer Tag, der uns auch von Wetterunbilden verschont ließ. Weitere Bilder in der Galerie! Dem Bleicheröder Karneval ein dreifach donnerdes Jo-Jau!

Fulminantes Sitzungsfinale am 10.2.18

Im rappelvollen Kulturhaus endete unser Sitzungsreigen mit der 6. Festsitzung in einem rot-weißen Luftballonmeer. Alle Akteure zeigten noch einmal vor dem gutaufgelegten Publikum ihr Können. Gemeinsam mit den ideenreich verkleideten Narren im Saal wurde gelacht, geschunkelt, gesungen und gefeiert.

Als Ehrengäste begrüßten wir u.a. die Tochter von Dr. Dr. W. Küttner und unseren langjährigen Büttenredner Prof. Picht. Das große Finale ließ allen eine Gänsehaut über den Rücken laufen. Sechs tolle Veranstaltungen liegen hinter uns. Jedem einzeln Danke zu sagen ist an dieser Stelle gar nicht möglich. Deshalb aufrichtiger und herzlicher Dank an alle! Unser Prinzenpaar hatte wie alle eine große Träne im Knopfloch. Dies umsomehr als sich unser Ehrenpräsident K.-P. Schweineberg nach 50 Jahren Karneval von der Bühne mit einem selbst komponierten Lied verabschiedete, hinter den Kulissen bleibt er dem Verein jedoch treu. Noch einen Abschied verkündete das Damenballett, das es nach vielen Jahren auf der Bühne in dieser Formation leider auch nicht mehr geben wird. Besonderer Dank gebührt vor allem unserem Präsidenten A. Weigel, der bereits 10 Jahre lang die Geschicke des Vereins mit Bravour und großem Engagagement führt.

Unter diesen Eindrücken marschierten wir aus. In diesem Sinne voller Dankbarkeit auf unseren Verein, unser treues Publikum und alle Gönner und Sponsoren ein Dreifach donnerndes Jo-Jau!

PS.: "Aber eins, aber eins das bleibt bestehn, der Bleicheröder Karneval wird niemals untergehn"

 

Auf zum Umzug am 10.2.18!

Unsere Stadt schmückt sich für den Umzug. Sehenswert wie viel Mühe sich die Freunde des Bleicheröder Karnevals machen (Beispiele).

Geile Weiberfastnacht im Kulturhaus am 8.2.18

Sorry für die Überschrift, aber es war einfach so! Nach vielen Jahren hat der BCC wieder eine Weiberfastnacht veranstaltet. Und das nutzten jede Menge Weiber herrlich kostümiert zum Abfeiern. Eine ähnlich ausgelassene Stimmung gibt es nur noch beim Männerballettwettbewerb. Und das hatte seinen Grund, denn mehrere Männerballetts und Tanzgruppen begeisterten die närrischen Frauen und den Schneckenrat. Die Herren aus Bleicherode, Werther, Großwechsungen, Obergebra und von der Oktoberfestgruppe gaben alles und kamen nicht ohne Zugabe von der Bühne. Komplettiert von Albano und Romina Power und dem Hausmeisterfunkenmariechen endete der erste Teil des Programmes.

Anschließend füllte DJ Ronny die Tanzfläche mit Hits und Karnevalsliedern. Um 22.00 Uhr startete der nächste Höhepunkt. Nico Schwanz heizte den Mädels ein.

Bei "Hey, wir wolln die Eisbärn sehn , Cowboy und Indianer, Fliegerlied" und und ... hielt es keine mehr auf dem Platz. So muss Weiberfastnacht sein. Wir haben uns sehr über die große Zustimmung gefreut. Danke an alle, die das vorbereitet haben. Bilder in der Galerie!

Närrisches Semifinale - 5. Festsitzung am 3.2.18

Zum vorletzten Mal betraten Prinz Jörg VI. und Prinzessin Antje I. die Narrenbühne im schön geschmückten Kulturhaus, um gemeinsam mit den vielzählig erschienenen und bunt verkleideten Jecken den Bleicheröder Karneval zu feiern. Die Prinzenrede ging Jörg VI. richtig locker von den Lippen. Lustig und ausgelassen war es danach im Saal. Es wurde geschunkelt, gelacht und getanzt. "Im Bleichtal geboren und da gehör´n wir hin" schallte es u.a. vielstimmig durch das Kulturhausnarhalla. Alle waren sich einig, Karneval gehört zu Bleicherode, wie der Bleichbach. Erste Wehmut bei den Mitgliedern zeigte sich, als es zum Finale ging, weil die schöne Zeit sich zu Ende neigt. Anschließend füllte sich die Tanzfläche zur Live-Musik von "Prestige" aus Niedersachswerfen.

Aber noch gibt es die vier tollen Tage in der kommenden Woche. Alle Mitglieder und Akteure des BCC (s.u.)  freuen sich schon sehr mit ihrem treuen Publikum und vielen Gästen das Jubiläum des BCC zu feiern.

 

Chapeau SCG - Umzug am 4.2.18

Wie schön mit unseren Freunden der Sollstedter Carnevalgesellschaft das 50-jährige Jubiläum zu feiern. Wir gratulieren sehr herzlich und danken für die Möglichkeit der Teilnahme an diesem gelungenem Nachmittag.

Darauf ein dreifach donnerndes, hallendes, klingendes Sollstedt Tsching-bum, bum, bum!

Fast die Hälfte der Mitglieder des BCC, ca. 70 an der Zahl und unser Bürgermeister Fr. Rostek marschierte ab 13 Uhr mit Prinzen- und Elferratswagen sowie  mit einem Traktor nebst Anhänger und  Fußgruppe durch das bunt geschmückte Dorf. Das Prinzenpaar Jörg VI. und Antje I. genossen den Ausblick von unserem Schneckenwagen, unterstützt von der dort platzierten und gut aufgelegten Funkengarde.

Viele bekannte Gesichter kreuzten auf der Dorfstraße und in der Kolonie unseren Weg. Das Wetter war den Mitgliedern des Elferrates, den Clowns, Hippies und Eichhörnchen des BCC und den Sollstedtern hold, so genossen wir den Umzug durch die Gemeinde bis hin zur neuen Festhalle. Der Elferratswagen sorgte für Speisen und Getränke. Es wurden Würstchen gebraten und Glühwein ausgeschenkt. Unser Elferratsmitglied Volker Mallon schaffte mit dem Feuersteinmobil einen weiteren Höhepunkt. Wir trafen uns mit vielen Gratulanten von anderen Vereinen. Leider fuhr unser Bus gegen 17 Uhr nach Hause. Hinterher ging es es noch in den Berliner Hof zum Nachfeiern. Erste Bilder in der Galerie! Wir sehen uns am kommenden Sonntag zum Umzug in Bleicherode!!

Famose Seniorenfestsitzung am 28.01.18

Wer glaubt unsere Senioren wüssten nicht Karneval zu feiern, der wurde am heutigen Sonntag nachmittag eines Besseren belehrt. Im Kulturhaus blieb fast kein Platz frei und neben Kaffee und Kuchen sowie dem ein oder anderen Bierchen wurde kräftig geschunkelt und gelacht. Das Programm enthielt alle Höhepunkte der Kampagne und brachte Frohsinn in den Saal. Unsere närrischen Senioren freuten sich über die Büttenredner, Tänzer und Sänger und sparten nicht mit Applaus.

Danke, hat uns sehr viel Spaß gemacht und Freude gebracht. Das Prinzenpaar fühlte sich wohl und regierte die schön kostümierte Narrenschar. Bilder gibt es in der Galerie.

Vorbereitungen für die vier tollen Tage von Bleicherode
laufen auf Hochtouren, Elferratssitzung am 29.1.18

Am 29.1.18 - 19 Uhr trafen sich Vorstand und Elferrat im Kulturhaus Bleicherode. Unsere Jubiläumskampagne nähert sich dem Gipfel. Am 4.2.18 ging es quasi zum Üben nach Sollstedt, um dort am Festumzug teilzunehmen. Dann folgt:

8.2.18 - 19 Uhr Weiberfastnacht
10.2.18 - 19 Uhr Letzte Festsitzung
11.2.18 - 13 Uhr Großer Festumzug durch Bleicherode
12.2.18 Kleiner Rosenmontagsumzug zu den Kindergärten und Schulen
12.2.18 - 19 Uhr Traditionelle Rosenmontagsparty

Ein straffes Programm, dass generalstabsmäßig vorbereitet und besprochen sein will. Deshalb übernimmt fast jeder eine zusätzliche Aufgabe.  Also freuen Sie sich auf ein karnevalistisches Wochenende im Kalistädtchen mit vielen Höhepunkten.

 

Herrlich närrisches Bleicherode - 4. Festsitzung am 27.1.18

Tolles Publikum im gut gefüllten närrischen Narhalla zu Bleicherode. Unser Prinzenpaar begrüßte eine Vielzahl von Gratulanten u.a. das MdL Egon Primas, die ehemaligen Prinzenpaare Jürgen&Carmen Krumbein und Bernhard&Gabi Hager sowie langjährige Freunde aus Neuhof und Bad Lauterberg. Natürlich ließen es sich auch unsere Jubiläumswichtel nicht nehmen, eine Torte zu überreichen.

Kurz vor 24 Uhr endete die Bühnenshow. Gemeinsam mit unserem bunt verkleideten Publikum schmetterten wir im Finale "So ein Tag so wunderschön wie heute" in die Bleicheröder Nacht. Danach ging es mit unserer Live-Musik "Prestige" weiter u.a. "Atemlos" durch die selbe.

Fazit: "Komm wieder mal nach Bleicherode, wenn Karneval ist"....

Zu Besuch bei Freunden -
65. Jahre Pöhlder Carneval Club am 26.1.18

Auch in Niedersachsen feiert man schon lange Karneval. Der Pöhlder Carneval, der uns übrigens auch zu unserer Eröffnungsveranstaltung am 6.1.18 besuchte, wird genauso alt wie wir und geht ebenfalls noch lange nicht in Rente. Davon konnte sich die Abordnung des BCC am gestrigen Freitag überzeugen. Das war schon beindruckend schön, wie der Saal zu den Höhepunkten auf der Bühne tobte. Unser Biker Kl. Klaschewski berichtete den Niedersachsen über seine Erlebnisse bei den Bikertouren.  Wir gratulierten gemeinsam mit vielen Gästen sehr herzlich und freuten uns über den gelungenen Abend.

Darauf ein dreifach "Pöhlde Helau"!

Karnevalszug in voller Fahrt - Halt auf dritter Station am 20.1.18

Das toll verkleidete und vielfach aufwändig geschminkte Publikum lässt den ausverkauften Saal beben. So macht Karneval Spaß. Vielen Dank an alle Jecken, die sich auch diesmal nicht lange bitten ließen, sondern gemeinsam mit uns den Karnevalszug auf volle Fahrt brachten. Schön anzusehen, wie die musikalische Reise durch 65 Jahre Karneval beim Publikum ankam und zu alten Hits aus vergangenen Tagen mitgesungen und geschunkelt wurde, als wäre es gestern gewesen.

Unser Prinzenpaar (übrigens zwei waschechte Schneckenhengste) eröffnete die Kussfreiheit und freute sich gemeinsam mit dem Elferrat über ein gelungenes abwechslungsreiches Programm mit vielen Höhepunkten. Für ihre aktive Arbeit wurden eine Reihe von Mitgliedern des BCC  auf der Bühne ausgezeichnet.

Nach dem Finale lud "Prestige" aus Ellrich zum Abrocken und füllte mit aktuellen Hits die Tanzfläche.

Bunter Kinderkarneval am 21.1.18

Das war wieder ein Erlebnis. Kein Platz im Kulturhaus blieb frei. Unser karnevalistischer Nachwuchs feierte Kinderfasching. Herrlich kostümiert und fantastisch geschminkt kamen viele Kinder begleitet von Eltern und Großeltern. Prinz Leon und Prinzessin Sally übernahmen das Zepter von Jörg VI. und Antje I.

Wie bei den Großen zog auch ein Elferrat auf. Es gab ein tolles Programm, dass der BCC, die Grundschule und die Kindergärten gestalteten. Prinz Leon gab ein Schlagzeugsolo. Auch Laurenzia fehlte nicht. Ein unterhaltsamer Nachmittag für groß und klein. Bilder gibt es in der Galerie.

 

Schöne 2. Festsitzung des BCC am 13.1.2018

Zum 2. Mal erschallte das "Jo-Jau" der Schneckenhengste vielfach im gut gefüllten Narhalla des Kulturhauses zu Bleicherode.

Als Ehrengäste begrüßten wir u.a. unseren langjährigen und großzügigen Sponsor Herrn Dr. Pfeifer von der DEUSA International (bisher NDH-E). Darüber hinaus wurden unsere Mitglieder E. Schütze (60), K.-P. Schweineberg (50), W.-D. Mohs (45), W. Volkmann (45), D.  Becker (40), M. Schmelz (25), J. Ludwig (25), D. Wolfram (25), T. Morig (25), E. Schmücking (25) und A. Milanczyk (15) für die langjahrige Mitgliedschaft im Verein geehrt. 

Gemeinsam mit unserem treuen und gut aufgelegtem Publikum sangen, lachten, applaudierten und schunkelten wir im Programm durch den Abend (Bilder vom Programm gibt es in der Galerie). Unser Prinzenpaar Jörg VI. und Antje I. genossen die Show und führten uns gekonnt zum närrischen Finale. Hinterher wurde zu Live-Musik der Gruppe Prestige aus Ellrich (unsere drei "Könige") getanzt und gefeiert.

Kampagneorden zur 65. Jubiläumssaison des BCC

Seit vielen Jahren kümmert sich unser Mitglied E. Wagner um den Kampagneorden und die Bilder des Session. Unser Kampagneorden ist richtig Klasse geworden. Danke!

Über die Vergabe wurde wieder viel diskutiert. Auf der einen Seite soll es ein würdiges Dankeschön sein, auf der anderen Seite ist die Überreichung auf der Bühne durch das Prinzenpaar  immer sehr zeitaufwändig und verlängert das Programm. Deshalb haben wir uns in diesem Jahr entschieden, im Anschluss an den Auftritt den Mitwirkenden den Orden durch den Elfferrat im Sinne eines zügigen Ablaufes zu überreichern.

 

Aufstellung zum Vereinsfoto der 65. Kampagne am 13.1.18

Wie in jeder Jubiläumskampagne so gibt es auch diesmal ein Vereinsfoto. Dazu trafen sich heute die Mitglieder und Dorit Becker im Kulturhaus. Kein leichtes Unterfangen alle auf der Bühne Aufstellung nehmen zu lassen.

Schließlich ist es aber doch gelungen.Vom Ergebnis berichten wir nach Vorliegen der Aufnahme ....wie versprochen unser tolles Kampagnebild. Ein großer Verein, insgesamt 186 Mitglieder sind derzeit auf, vor und hinter der Bühne karnevalistisch aktiv und größenteils auf der Aufnahme zu sehen.

 

Zu Besuch bei unseren Günzeröder Karnevalsfreunden am 12.1.18

Die Günzeröder "Fickelschwänze" feiern in diesem Jahr ihr 60-jähriges Jubiläum. Darauf ein dreifaches "Fickelschwänze Helau". Bereits am Festumzug  des 12.11.17 haben wir teilgenommen und viel Spaß gehabt (siehe auch Beitrag weiter unten). Am gestrigen Freitag ludt Günzerode zu einer Festveranstaltung ein. Gemeinsam mit weiteren befreundeten Vereinen gratulierten wir herzlich. Mit einem schönen Programm, in dem Klassiker wie "Dirty Dancing" neu interpretiert nicht fehlten, verbrachten wir einen tollen Abend.

Alles Gute für die Festkampagne. Wir sehen uns zum Umzug am 11.2.18 in Bleicherode.

 

Mitgliederversammlung am 12.1.18 im Kulturhaus

Am Vorabend der zweiten Veranstaltung trafen sich die Mitglieder des BCC zur Mitgliederversammlung. Wie auch bei der Elferratssitzung wurde die Prinzenproklamation ausgewertet. Es gab unterschiedliche Wahrnehmungen zu einzelnen Aspekten (Bedienung, Laustärke im Saal...), insgesamt schätzte man die Verabstaltung jedoch als gelungenen und schönen Start in die Festsaison ein. Danach ging es um die Vorbereitung des Umzuges. Es wurde eifrig diskutiert und Meinungen ausgetauscht, Hinweise und persönliche Einschätzungen vorgetragen. Zu weiterführenden Terminen/Details wie die Seniorenfestsitzung und Kinderkarneval informierte der Vorstand.

 

Elferratssitzung am 8.1.18 mit Prinzenpaar im Kulturhaus

Traditionell trafen sich Vorstand, Elferrat und Prinzenpaar am Montag nach der ersten Veranstaltung, um den Abend auszuwerten. Unser Prinzenpaar bedankte sich für die freundliche Aufnahme und die tolle Prinzenproklamation. Auch alle anderen Erschienenen waren sich einig, dass die Veranstaltung positiv zu bewerten ist. Besonders wurde mit großer Dankbarkeit hervorgehoben, dass so viele befreundete Vereine mit uns gefeiert haben. Generell waren alle Mitwirkenden gut vorbereitet und mit Spass dabei. Die Technik hat trotz´der veränderten akustischen Bedingungen im Saal (u.a neue Decke) gut funktioniert. Bemängelt wurde die störende Lautstärke im Thekenraum. Im Weiteren wurden Terrmine bekanntgegeben und auf die Mitgliederversammlung am 12.1.18 verwiesen. Für die Vorbereitung und die Durchführung des Umzuges am 11.2.18 gibt es am 29.1.18 um 19.30 Uhr die nächste Zusammenkunft des Elferrates.

 

Gelungener Sitzungsstart am 6.1.18 mit der Prinzenproklamation

Endlich war es soweit. Das Prinzenpaar der 65. Kampagne ist gekürt. Jörg VI. und Antje I. regieren die Bleicheröder Narrenschar in der Festsaison. Herzlich Willkommen liebes Prinzenpaar im BCC.

Das war ein Start nach Maß. Im ausverkauften Haus feierten wir bis tief in die Nacht. Besonders gefreut haben wir uns, dass so viele befreundete Vereine (20!) uns an diesem Tag begleiteten und mit ihren Grußworten und Geschenken ehrten.

Um 19 Uhr startete das Programm. Unser Bürgermeister F. Rostek gratulierte herzlich und übergab unserem Präsidenten einen Schutzhelm, da man nun vom Schneckenhengst zum Baulöwen geworden sei. Es folgten ein bunter Reigen von Tanz, Gesang und Büttenreden. Unsere Sänger präsentierten Hits aus den vergangenen Kampagnen. Das Publikum sang und schunkelte kräftig mit. Unsere Büttnenredner sparten nicht mit Witzen und scharfzüngigen Kommentaren zu aktuellen Themen. Bei den Tänzen gab es einen tollen Mix vom Kinder- bis zum Männerballett. Funkenmariechen Y. Tölle vom Berkaer Karneval Club präsentierte gekonnt einen Funkentanz. Auch der LTK gratulierte dem BCC zu 65 Jahren Bleicheröder Narretei. Kurz nach Mitternacht verließen wir die Bühne. Ausgelassen wurde danach noch bis in die frühen Morgenstunden gefeiert und zu Livemusik getanzt.

Danke an alle, die sich in Vorbereitung der Saison so viel Mühe gegeben haben.

 Erfolgreiche Generaldurchlaufprobe am 30.12.17 im Kulturhaus

Am 30.12.17 um 14 Uhr trafen sich die Mitwirkenden am Programm in Kulturhaus, um den Programmablauf zu testen. Letztendlich lief das gesamte Programm einmal durch. Alle Beteiligten zeigten ihr Können nach den Monaten der Probe und Vorbereitung. Unsere Zuschauer erwartet eine gelungene Mischung von Gesang, Büttenreden und Tanz..Der Saal ist schön geschmückt , die Bühne eingerichtet. Wir freuen uns auf den Sitzungsstart.

 

Saisonstart am 11.11.17

Pünktlich um 8.00 Uhr startete der Umzug der bunt kostümierten Narrenschar durch Bleicherode am Kulturhaus. Der Troß zog begleitet vom Bleicheröder Bergmannsblasorchester von Sponsor zu Sponsor und brachte den großzügigen Unterstützern unseres Vereins auf dem Weg zum Rathaus ein Ständchen. Unterwegs gab es leckere Pfannkuchen von Bäcker Meyer und so manches Apothekerschnäpschen. Auf dem Rathausplatz begann die Party bereits um 10.00 Uhr. Im St. Marien und im Glückauf-Heim ging es mit einer Polonaíse in jede Etage der Häuser, um auch unsere älteren Mitbürgern karnevalistisch in Stimmung zu bringen. Kurz vor 11 Uhr bog der Zug auf den gut gefüllten Rathausplatz ein. Um 11.11 Uhr war es dann soweit. Per Böllerschuss wurde die Saison eröffnet. Unser Bürgernmeister Frank Rostek übergab mit wie immer perfekt gereimten Worten den Stadtschlüssel an unseren Präsidenten. Mit dem inhaltsreichen Prolog von Hartmut Spehr startet das Karnevalsprogramm. Gemeinsam schunkelten und sangen wir zu den tollen Gesangseinlagen von Klaus Schweineberg, Ingrid Becker, Heike und Carmen Agel sowie den drei frohen Sängern. Der "Doofe von Bleicherode" Klaus Klaschewski erfreute uns mit einer kurzweiligen Bütt. Die Mühlenladies und unsere Funkengarde tanzten auf dem groben Pflaster gekonnt vor dem Elferratswagen. Danach wurde auf dem Platz und im Zelt weitergefeiert, unser DJ machte richtig Stimmung. 

Wir freuen uns, dass so viele trotz der Wetterunbilden gekommen und lange geblieben sind. Es hat uns richtig Spaß gemacht. Danke - tolles Publikum !!! Wir freuen uns auf die Kampagne und versprechen ein unterhaltsames Programm.

Danke an alle, die diesen Tag mit vorbereitet und durchgeführt haben. Stellvertretend an den Aufbaustab um Andreas Uwelius und Detlef Becker, die Stadt Bleicherode, das Bergmannsblasorchetser, die Polizei, unseren DJ und unsere Versorgungsmannschaft, die für Essen und Trinken sorgte.

 

Festveranstaltung in Sollstedt

Der BCC überbrachte gemeinsam mit vielen anderen Vereinen und dem LTK der Sollstedter Carnevalsgesellschaft die herzlichsten Grüße zu ihrer 50. Kampagne in der eigens dazu durchgeführten Jubiläumssitzung in der neuen Festhalle 


in Sollstedt. Es folgte ein buntes Programm mit schönen Tänzen, Büttenreden und Gesangseinlagen. Anschließend wurde weitergefeiert und getanzt. Das hat richtig Spaß. gemacht. Wir freuen uns auf den Festumzug am 4.2.17 in Sollstedt und wünschen unseren Sollstedter Carnevalsfreunden eine tolle Saison. Darauf ein dreifaches Sollstedt Tsching bum!. Bilderimpressionen in der Galerie.

Mitgliederversammlung im Kulturhaus

Die Saisonvorbereitungen sind in vollem Gange. Deswegen trafen sich am 17.11.17 die Mitglieder des BCC im Kulturhaus. Der Vorstand informierte über den Stand der Aktivitäten. Die Festveranstaltungen werden sorgsam vorbereitet, alle Mitwirkenden üben fleißig. Besonders unsere vier tollen Tage, die mit der Weiberfastnacht am 8.2.17 beginnen, wurden erörtert und besprochen. Der Umzug stellt den Verein vor eine wunderschöne aber auch sehr große Herausforderung. Deshalb wurden alle Mitglieder auf die damit verbundenen Details eingestimmt. Gemeinsames Fazit. Eine tolle Jubiläumskampagen steht uns bevor. Wir freuen uns sehr darauf und versprechen viel Spaß und Frohsinn in der 5. Jahreszeit.

 

Der BCC zu Gast beim Umzug in Günzerode am 12.11.17

Unsere Jubiläumskampagne nimmt Fahrt auf. Nach der tollen Eröffnung ging es am Sonntag nach Günzerode zm Umzug  zu den "Fickelschwänzen" anlässlich des 60. Geburtstages des Vereins. Um 11.30 Uhr fuhr der Bus mit einer gemischten Truppe aus Funkengarde, Elferrat, Schafen, Schülern, Clowns und Hippies los. Unser Karnevalsfreund M. Schmelz hat sich wieder viel Mühe gegeben und stellte mit seinem Traktor und dem extra hergerichteten Anhänger das Führungsfahrzeug unserer Abordnung. Um 13 Uhr ging es dann auf der B243 und auf einigen Nebenstraßen durch's Dorf und zurück zu Gaststätte. Dort gab es Verpflegung und im Saal ein kurzes Programm. Wir und die anderen teilnehmenden befreundeten Vereine gratulierten sehr herzlich und beglückwünschten unsere Gastgeber zu dem tollen Umzug. Ein schöner Nachmittag!

Bilder in der Galerie!

 

Elferratssitzung im Kulturhaus am 6.11.17

Am Montag traf sich der Elferrat und der Vorstand des BCC. zur Vorbereitung des Saiisonsstartes. Für den 11.11.17 wurden Vor- und Nachbereitung sowie der Umzug durch die Stadt besprochen. Auch der nächste Tag wurde vorbereitet, denn am 12.11.17 besuchen wir den  Umzug unseres befreundeten Vereins in Günzerode. Dann gab es noch einen Ausblick auf die Kampagne, insbesondere wurde zum Stand  der Umzugsvorbeitungen berichtet und diskutiert.

 

 Nachstehend Impressionen von der 64. Kampagne!

2. Nordthüringer Tanzfestival  im Kulturhaus Bleicherode am 5. März 2017

Am 5. März 2017 ab 11 Uhr startete das 2. Nordthüringer Tanzfestival in Bleicherode. Vereine aus Sollstedt, Günzerode, Großwechsungen, Ellrich, Werther und Neustadt verglichen sich im karnevalistischen Tanz unter den strengen Augen der Jury vom LTK. In der Altersklasse Jugend 5 – 8 Jahre trat das Kinderballett Bleicherode an. Bei den Junioren 9 – 13 Jahre brillierte bei den Garden die Sollstedter Teeniegarde, das Tanzmariechen Colleen Selonke aus Günzerode sowie bei den bei den Showtänzen die Großwechsunger Flotte Flieger vor den Sollstedter Teenies. Zwei erste Plätze belegten  bei den Tanzmariechen (13- 15 Jahre) Sarah Meister aus Ellrich und das Furra Duo (Veronique Hinke und Nicolas Straube). Nach der Mittagspause tanzten die Garde-Aktiven (ab 14 Jahren - Ellricher Teeniegarde; Sollstedter Prinzengarde; Werther Prinzengarde; Neustadt OCV Prinzengarde; Sülzhayner Garde; Bleicherode Jugendgarde). Gewinner war die Prinzengarde aus Werther. Bei den Mariechen (ab 16 Jahre) gab es wiederum zwei erse Plätze für das Werther Duo ( Jasmin Pohlitz und Julia Venth) und Lysann Uroitsch aus Günzerode. Bei den Showztänzen wetteiferten die Ellricher Teenies mit dem Bleicheröder Jugendballett und der Prinzengarde aus Werther, letztere gewann. Durchs Programm, das gegen 16 Uhr endete, führten der (radschlagende) Michael Schmelz und die Organisatorin Daniela Meinig-Böhning. Viele schöne Tänze wurden präsentiert, temporeiche Tanzkombinationen mit unterschiedlichsten synchronen Schrittfolgen und Armbewegungen gab es zu sehen. Im Scheinwerferlicht funkelten die Kostüme und die schön geschminkten Gesichter der Aktiven. Ein toller und sehenswerter Tag, der auch im kommenden Jahr, dann zum dritten Mal, stattfinden soll. (Bilder in der Galerie)

Männerballett Bleicherode gewinnt 10. Männerballettwettbewerb des BCC

Zum 10. Mal fand im Kulturhaus Bleicherode der Männerballettwettbewerb des BCC statt. Es war ein wunderschöner Abend und eigentlich sind alle Sieger und Sieger der Herzen sowieso, weil Teilnehmer als auch Zuschauer angesichts der tollen Vorträge im ausverkauften Saal richtig zum Feiern aufgelegt waren. Es wurde gesungen, getanzt, applaudiert und gelacht. Neun Männerballetts waren angereist und zeigten ihr Können. In der vorher ausgelosten Reihenfolge traten Pfaffschwende, Bleicherode, Rollshausen, Sollstedt, Großwechsungen, Werther, Großbodungen, Geisleden und Neuendorf in drei Blöcken auf. Hut ab, es war alles dabei, was Spaß und Freude macht- tolle Outfits, Akrobatik, tänzerisches Können, Männerbäuche, stachlige Männerbeine …. Als Jury funktionierten die Balletts selber. Auch das Rahmenprogramm des BCC konnte sich sehen lassen. Das Funkenballett, Marius Drywa, die Glittergirls, Torsten Becker und Wolfgang Haase (die übrigens auch gekonnt durch den Abend führten) und die Showtanzgruppe Spirit des Sportvereins Niederorschel rockten den Saal. Die gegen 23 Uhr verkündete Entscheidung fiel sehr knapp aus, es musste nochmal nachgevotet werden, da es zunächst einen Gleichstand gab. Dann stand es aber fest, das Männerballett des BCC übernahm als Sieger den Wanderpokal und feierte mit acht Zweiten auf der Bühne unter tosendem Beifall der Zuschauer die gelungene Veranstaltung. Danach zeigte sich der Sieger noch mal „Auf dem Rummel“. Schließlich wurde gemeinsam abgetanzt und weiter gefeiert bis in den frühen Morgen. Wir freuen uns schon auf das nächste Mal. Eine Bilderauswahl gibt es in der Galerie!

"Jubel, Trubel, Heiterkeit - bei uns war wieder Narrenzeit" Großartige Rosenmontagsparty im Kulturhaus

Am 27.2.17 feierte der BCC mit vielen kostümierten Gästen den Abschied von der 64. Kampagne im närrischen Narhalla der Bleicheröder Jecken - dem Kulturhaus zu Bleicherode. Es gab ein kurzes aber mit vielen Höhepunkten gespicktes Programm. Unsere Jugendgarde brillierte zu Anfang mit dem Gardetanz, danach standen alle auf bei Ingrid Beckers Lied “Alle aufstehen”. Die Piraten vom gemischten Ballett stachen noch einmal voll motiviert in See. Diana Kölling sang zur Freude sei Saales “Die, die immer lacht”. Das Teenieballet zeigte einen effektvollen Tanz der 90-ziger Jahre, die Noten-Chaoten hatten deftig  “Fleischesslust” und die Glittergirls präsentierten eindrucksvoll “Let´s dance” . Die Prinzessin freute sich sehr über die drei frohen Sänger mit der  “Schönsten Frau der Welt”. Die Bleicheröder Mädels verreisten nochmal nach Mallorca. Einen besonderer Höhepunkt waren die Gastbeträge der Büttenredner aus Werther und Lipprechterode - eine schöne sehens- und hörenswerte Bereicherung des Abends! Danach zeigte dié Gruppe “Flair” ihr Können, der Saal tanzte ausgelassen und mehrere Polonaisen zogen um die Tische. Einfach ein rundherum gelungener Abend - Dreifach Jo-Jau dem Bleicheröder Karneval!!

 

 Rosenmontagsumzug

Schon zur Tradition geworden zieht eine bunte Schar Bleicheröder Narren mit dem Prinzenpaar an der Spitze am Rosenmontag diesmal mit Trecker und Planwagen durch die Stadt und besucht Schulen, Kindergärten und Altersheime. Es wird geschunkelt, gelacht, gesungen, getanzt und ausgelassene Karnevalsstimmung verbreitet. Es lebe der Bleicheröder Karneval mit dreifach donnerdem Jo-Jau!

 

Besuch beim BCC Breitenworbis

Der BCC war auf Reisen nach Breitenworbis  Battern, um unseren närrischen Freunden zum 65. Jubiläum zu gratulieren. Der Elferratswagen fuhr gut bestückt mit jeder Menge Bleicheröder Narren, Bratwürstchen, Bier und Kamelle ins Eichsfeld. 

 

Fantastischer Schlussakkord für die 64. Kampagne

Zum 5. und letzten mal erschallte das dreifach donnernde Jo-Jau bei der abschließenden Festsitzung des BCC  im Kulturhaus zu Bleicherode. Das zahlreich erschienene närrische Publikum hatte sich wieder toll kostümiert und feierte mit uns den Bleicheröder Karneval. Es wurde viel gelacht, geschunkelt, es gab so gar eine Polonaise und viele Zugabewünsche, die unsere Mitwirkenden gern erfüllten. Als Sponsoren begrüßten wir Herrn Kohlhase und Herrn Marquardt auf der Narrenbühne und bedankten uns mit dem schönen Saisonorden. Natürlich schwingt an so einem Abend auch etwas Melancholie mit, weil die Karnevalszeit dann doch wieder viel zu schnell zu Ende geht.

Unsere Funkengarde verabschiedete sich in der jetzigen Formation beim Publikum. Wir danken Euch für die vielen Mühen und Trainingsstunden, ihr habt den Verein und unserem Publikum mit Euren großartigen Auftritten alle Ehre gemacht. Darauf ein dreifach donnerndes Jo-Jau!
Auch unser Prinzenpaar ließ es sich nicht nehmen, dem BCC, den Prinzenwerbern Dirk und Daniela und den Zuschauern für die vielen schönen Stunden zu danken. Prinz Uwe III. und Prinzessin Katja I. sind auch für uns ein tolles Prinzenpaar, sie haben die Session mit allen Kräften unterstützt und den Karneval mit viel närrischem Gespür repräsentiert. Um so mehr freuen wir uns,  dass sie unserem Verein als Mitglieder erhalten bleiben. Hierauf eine närrische Rakete und dreimal Jo-Jau!
Nachdem sich unser Männerballett bei seinem unermüdlichen Trainer W. Haase bedankt hatte endete kurz vor Mitternacht die Karnevalshow der 64. Kampagne. Dank an unser treues Publikum, dass uns durch seinen vielfältigen Zuspruch erfreute und anspornte. Dank an unsere Sponsoren für die großzügige Unterstützung, Dank allen Mitwirkenden, Helfern vor und hinter der Bühne.

Am Rosenmontag gibt es noch mal die Möglichkeit den Karneval ab 19 Uhr im Kulturhaus zu feiern. Wir freuen und auf Sie und präsentieren ein kurzes aber schönes Programm, danach kann das Tanzbein geschwungen werden. Am danach folgenden Wochenende steht der Männerballettwettbewerb und das 2. Nordthüringer Tanzfestival an. Auch hierzu begrüßen wir Sie gerne. Es gibt viel zu sehen und zu erleben!!!

 

Vierte Festsitzung vor ausverkauften Haus

Eine schöne 4. Festsitzung. Unser Prinzenpaar proklamierte zum 4. Mal die Kussfreiheit.